2. Mai – ein Tag zum Grillen

Es wurde mal wieder Zeit um im größerem Rahmen zu grillen. Es gab 3-2-1 Ripperl, Maiskolben, Speck-Zwiebelringe und Knoblauchbaguette.

Rezept für 3-2-1 Ripperl:

Zutaten:

  • Ripperl (1 Strang pro Person)
  • Gewürzrub nach eigener Wahl
  • Apfelsaft
  • Grillalufolie zum Einpacken

Zutaten für den Glace (Glasur):

  • Ketchup
  • Cola
  • Worcestershiresauce
  • Sojasauce
  • Gewürze nach eigener Wahl

Zubereitung:

Von der Rückseite der Ripperl die Silberhaut abziehen bzw. am Besten schon vom Metzger des Vertrauens machen lassen. Anschließend die Ripperl mit einer Gewürzmischung der eigenen Wahl einruben. Im eigenen Versuch wurde zum Einen die Gewürzmischung „Cherry Bomb“ von Don Marco verwendet, zum Anderen das Spareribs Gewürz von den Salzburger BBQ Bulls.

Die fertig eingewürzten Ripperlstränge im Paar in Frischhaltefolie einschlagen und 3 bis 5 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.

Für die Glasur Cola und Ketchup vermischen und aufkochen, Saucen und Gewürze zugeben, abschmecken – fertig.

Den Griller vorbereiten und auf eine Temperatur von 110 bis 130 Grad einstellen – diese Temperatur muss über 5 bis 6 Stunden gehalten werden.

Ist die richtige Garraumtemperatur erreicht, so können die Ripperl indirekt auf den Grill. Die Stränge durchlaufen dabei verschiedene Grillphasen:

  • 1. Phase: nicht eingepackt, indirekt – für 3 Stunden
  • 2. Phase: in Grillalufolie doppelt einpacken, etwas Apfelsaft zu den Ripperl geben – für 2 Stunden; in dieser Phase werden die Stränge richtig zart.
  • 3. Phase: aus der Alufolie auspacken und wieder auf den Grill geben – Achtung: Stränge zerfallen sehr leicht. Die Ripperl mit der vorbereiteten Glasur einseitig einstreichen, 5 bis 10 Minuten grillen, umdrehen und Rückseite einstreichen. Wieder 5 bis 10 Minuten grillen und fertig sind die perfekten Ripperl.

Als Beilage zu Ripperl passt alles was man mit Fingern essen kann, z. Bsp. Maiskolben und Brot.

Grillzeit: 5-6 Stunden
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s